Menue logo auto

Klasse B

Automatik

Wer es einfacher haben möchte oder sich das ewige Schalten im dichten Verkehr sparen möchte, hat die Möglichkeit seinen Führerschein auf Automatik begrenzen zu lassen.

Der Automatikführerschein ist letztlich ein normaler Führerschein der Klasse B, nur mit der Einschränkung, dass man lediglich Fahrzeuge mit automatischem Getriebe fahren darf.

Die grundlegende Ausbildung ist bei einem Automatikführerschein dieselbe wie beim Schaltführerschein. Der einzige Unterschied sind die Fahrstunden und die anschließende praktische Prüfung mit dem Automatikauto.

Wenn Sie während der Ausbildung merken, dass ein Automatikführerschein besser für Sie ist, können Sie ohne Komplikationen mit geringen Kosten von Seiten der Fahrschule und Kosten bei der Behörde auf einen Automatikführerschein wechseln.

Die Beschränkung auf Automatik kann später jederzeit ohne erneute Theorieprüfung durch Ablegung einer praktischen Prüfung auf einem Schaltwagen aufgehoben werden.

Schaltung